Radtourismus: Ruhrgebiet erhält neues Knotenpunktsystem á la Niederlande

am .

Mit dem Rad quer durchs Ruhrgebiet – dank eines gut ausgebauten Radwegenetzes wird diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung immer komfortabler. Der Radtourismus in der Region wird ebenfalls beliebter. Der Regionalverband Ruhr (RVR) will jetzt die Orientierung und Routenplanung für Radfahrerinnen und Radfahrer weiter verbessern – mit einem Knotenpunktsystem nach niederländischem Vorbild.